Was macht eigentlich ein Consultant im Bereich Solutions & Consulting?

Als Consultant im Bereich Solutions & Consulting erzählt Simon in unserem Blog-Interview von seiner spannenden Arbeit bei DYMATRIX.

Heike Borst

Heike Borst

DYMATRIX Blog: Consultant im Bereich Solutions & Consulting

Simon, erzähl doch mal, wie bist Du auf DYMATRIX gekommen und wie lange bist Du schon bei uns?

Gerne. Ich bin seit fast zwei Jahren bei DYMATRIX. Davor habe ich in einem anderen Unternehmen im Bereich Business Development gearbeitet. Dort fühlte ich mich technisch etwas unterfordert und verspürte auch innerlich den Drang, mehr in Richtung Technik zu gehen. Mein Wunsch war es auch damals schon, zu einem Dienstleister zu gehen. Denn dort kann man – meiner Meinung nach zumindest – am meisten lernen. Auf der Suche nach dem passenden Job in Stuttgart bin ich dann über die Google-Suche auf DYMATRIX gestoßen und seitdem bin ich hier.

Was sind deine Aufgaben im Bereich Consulting & Solutions?

Mein Aufgabenbereich ist recht vielfältig – was mir persönlich auch sehr gut gefällt. Ich kommuniziere viel mit Kunden und arbeite an verschiedenen Projekten. Gerade die operativen Aufgabenbereiche sind bunt gemischt. Dazu gehören Themen wie Ladeprozesse, operatives Customer Relationship Management (oCRM), die klassische Kundenbetreuung, Durchführung von Schulungen und verschiedenen Workshops und das Beantworten verschiedenster Fragen. Im Bereich des oCRM machen mir besonders Konzeptionsworkshops mit Kunden sehr viel Spaß. Hier geht es im Grunde darum, das aufzuzeichnen, was der Kunde sich wünscht und dann zu versuchen, es so in die Praxis umzusetzen. Hier gefällt mir besonders die Freiheit, die sich mir in der Entwicklung bietet, weil die Entwicklungshoheit bei Kundenprojekten bei uns Consultants liegt.

War Dein aktueller Job als Consultant schon immer dein Berufswunsch?

Ich hatte und habe bis heute noch keinen genauen Berufswunsch, weil ich einfach sehr viele unterschiedliche Interessen habe. Wenn mich etwas interessiert, dann probiere ich es aus und hangle mich dann von dort aus in eine immer spezifischere Richtung vor, die mir gefällt. So bin ich schließlich auch zu DYMATRIX gekommen. Bevor ich in das Berufsleben eingestiegen bin, habe ich angewandte Medien studiert und danach verschiedene Bereiche des Online-Marketings für mich ausprobiert.

Was motiviert Dich jeden Tag zur Arbeit zu gehen?

Die Vielfalt der Aufgaben und die Möglichkeit, mich jeden Tag unbegrenzt weiterentwickeln zu können. Ich finde, dass man bei DYMATRIX einfach viele Möglichkeiten hat, an seinem Können zu arbeiten und sich auch persönlich weiterzuentwickeln.

Welchen Rat würdest Du zum Berufseinstieg im Bereich Solutions & Consulting geben?

Da man viel mit Kunden zusammenarbeitet, ist es wichtig, sehr kommunikationsfähig und selbstbewusst zu sein. Ansonsten braucht es Geduld und den Mut, verschiedene Sachen auszuprobieren. Wenn man ein projektaffiner Mensch ist, dann ist der Consulting-Bereich recht wahrscheinlich etwas für einen. Wenn man hingegen eher geregeltere Aufgaben bevorzugt, ist es weniger geeignet.

Was würdest Du jemandem empfehlen, der im DYMATRIX Team arbeiten möchte?

Bewerbt euch und versucht es einfach mal. Schließlich ist jeder Mensch einzigartig und hat verschiedene Vorlieben. Wir würden uns aber natürlich sehr freuen, wenn ihr in unser Team Solutions & Consulting kommt.

Du hat auch Interesse daran, wie Simon als Consultant im Bereich Solutions & Consulting für spannende Kundenprojekte zu arbeiten? Dann schaue bei unseren Stellenanzeigen vorbei!