Success Story eprimo

Der Kunde im Mittelpunkt.

Erfolgreicher Energiediscounter verfolgt konsequent seine Strategie, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und gewinnt damit erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Success Story Energiekonzern

Der Kunde

Als Energiediscounter konzentriert sich eprimo auf das, was er am besten kann: Strom und Gas zu bestmöglichen Konditionen einkaufen und die Energie so günstig wie möglich an die Endverbraucher weitergeben. Dabei wird der Kunde in den Mittelpunkt gestellt.

Die Ausgangslage

Die strategische Ausrichtung, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, hatte ­weitreichende Auswirkung auf die operative Systemlandschaft. So identifizierte man im Bereich Kampagnenmanagement Verbesserungspotenzial.

Um die stetig wachsende Zahl an Kampagnen effizient umsetzen zu können, suchte man nach einem Tool, das intuitiv bedienbar ist, die Bedürfnisse des Energiesektors berücksichtigt, flexibel erweiterbar ist, über eine große Anzahl an Schnittstellen verfügt und auf die vorhandenen SAP-Systeme aufsetzt. Eine schnelle Implementierung sowie Branchen- als auch analytisches Know-How waren weitere Anforderungen an den Implementierungspartner.

Die Projektleistung

Um die SAP-Systeme nicht für analytische Fragestellungen zu belasten und kostengünstig und flexibel zu bleiben, wurde für das Kampagnenmanagement und analytische CRM ein eigener Marketing Datamart aufgebaut. Mittels einer Standardschnittstelle wird dieser täglich und manche Daten auch untertägig aus den SAP-Vorsystemen beladen. Die neue konsolidierte Datenbasis beinhaltet neben den relevanten Transaktions- und Kundendaten auch die Kontakthistorie, welche in einem täglichen Prozess an alle weiterführenden Systeme übergeben wird. Die automatisierten event-basierten Kampagnen wurden so konzipiert, dass sie mehrmals täglich im Bereich Kundenservice laufen.

Die Berücksichtigung der Kontaktstrategie erleichtert es dem Kampagnenmanager, seine Zielgruppe zu bestimmen, ohne alle relevanten Nebenbedingungen manuell prüfen zu müssen. Das Kampagnenreporting ergänzt die bestehenden Berichte und Ad-hoc Analysemöglichkeiten, die mit SAP Komponenten bereits abgebildet wurden.

Zur stetigen Verbesserung der Datenqualität sowie der Qualität der Zielgruppenselektion, wurde eine Qualitätsreport-Komponente in das Kampagnenmanagement integriert. Zudem werden alle Zielgruppen hinsichtlich relevanter Parameter, wie bspw. Vollständigkeit der Adressdaten geprüft, bevor sie exportiert und an nachgelagerte Dienstleister übergeben werden.

Der Nutzen

Durch die Einführung des Marketing Automation Tools DynaCampaign wurde die Marketingabteilung stark entlastet. Die Fachbereiche haben dank der einfachen Selektion von Zielgruppen erstmalig die Möglichkeit, Kundenpotenziale schnell und flexibel abschätzen zu können. Die untertägige Beladung bietet die Möglichkeit, noch schneller auf Kundenverhalten zu reagieren.

Das neue Tool bietet zudem die Sicherheit, Kunden nicht mehrfach anzuschreiben. Es schafft die notwendige Transparenz über parallel laufende Kampagnen und mögliche Überschnitte der Zielgruppen.

Projektumsetzung

Key Facts

  • Schnelle Implementierung des Systems in Time & Budget
  • Einfache Planung, Zielgruppenselektion und Ausführung durch Fachbereich
  • „Alles aus einer Hand“ – Datenverständnis, Branchen- und Kampagnen-Know-how sowie analytische Kompetenz
  • Erfolgreiche Umsetzung des „Closed Loops“ zur Erfolgsauswertung

Mit der Einführung von DynaCampaign sind wir in der Lage, unsere Kampagnen zentral zu planen, die passenden Kunden zu selektieren sowie automatisierte Kampagnenprozesse aufzusetzen. Mit PIA DYMATRIX haben wir einen Partner gefunden, der uns versteht, die Energiebranche kennt, optimierte analytische CRM-Prozesse etablieren kann und zudem ein tiefes Verständnis für Daten und System mitbringt.

Dietmar Andres
Leiter Vertriebsplanung, Analyse und Steuerungssysteme

Auch Ihr Unternehmen kann von unseren innovativen Lösungen profitieren!

Sprechen Sie uns an







    Ihr Ansprechpartner: Sebastian Fischer
    Sebastian Fischer
    Director Key Account Management
    +49 711 22 007 88 0 sales@dymatrix.de Signatur Sebastian Fischer