Science|Talk 6: Modernes Loyalty Management

Im sechsten Science|Talk sprechen Prof. Dr. Manfred Krafft, Direktor des Instituts für Marketing der Universität Münster, und Sebastian Fischer, Director Key Account Management bei PIA DYMATRIX, über modernes Loyalty Management.

Wissen ist Macht und in der Kundenbindung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Dieses Wissen liegt uns heute unter anderem in Form von Daten vor. Doch: Wie nutze ich die Potenziale der vorhandenen Wissensquellen für effiziente Kundenbindungsprogramme?

Stichwort „Loyalty“: Was vor ein paar Jahren noch einfache Punktekarten und Bonusheftchen waren, ist heute viel komplexer und anspruchsvoller. Neue Informationen über Kund:innen an noch mehr Touchpoints der Customer Journey und deren Engagement sorgen für immer neue Dimensionen und Potenziale des klassischen Loyalty Managements. Doch auch die Ansprüche und Anforderungen von Kund:innen an Unternehmen ist gestiegen (u.a. Nachhaltigkeit, Datensensibilität) und es zeigt sich beispielsweise, dass Kund:innen, die ein hohes Vertrauen in ein Unternehmen haben, Daten bereitwilliger preisgeben. Modernes Loyalty Management ist also weitreichender also noch vor ein paar Jahren und darf keinesfalls als „eindimensionale Datensammelmaschine“ angesehen werden.

Unsere Experten beleuchten in ihrem Science|Talk die verschiedenen Aspekte des Loyalty Managements und sprechen über dessen zukünftige Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit diesen Kernfragen beschäftigen sich unsere Speaker in der sechsten Session:

  • Wann sind Kund:innen bereit, Daten preiszugeben und was ist der erwartete Gegenwert?
  • Was hat sich im Vergleich zum klassischen Verständnis von Loyalty Management verändert?
  • Wo liegen die Potenziale des neuen Verständnisses von Kundenbindungsprogrammen?

Wieso Sie diese Session nicht verpassen sollten:

  • Sie erkennen, warum Loyalty Management auch in Zukunft ein effektives Mittel zur Kundenbindung ist.
  • Sie wissen, was sich im Vergleich zum bisherigen Verständnis von Loyalty Management verändert hat.

Dieser PIA DYMATRIX Science|Talk ist interessant für Geschäftsführer, Entscheider, Abteilungsleiter und Führungskräfte mit Verantwortung im Marketing & Sales.

Ihre Speaker

Science|Talk 6 – Speaker: Prof. Dr. Manfred Krafft
Prof. Dr. Manfred Krafft
Direktor Institut Marketing
Universität Münster
Prof. Dr. Manfred Krafft ist Direktor des Instituts für Marketing und Professor an der Universität Münster. Darüber hinaus hat er eine Honorar-Professur an der University of Auckland, Neuseeland, inne. Vor seiner jetzigen Position war Prof. Dr. Manfred Krafft Inhaber des Otto-Beisheim-Stiftungslehrstuhls für Marketing an der WHU. Seinen Doktortitel erwarb er an der Universität Kiel, Deutschland. Von 2013 bis 2016 war er Editor-in-chief des Journal of Personal Selling & Sales Management. Er ist bekannt für seine wissenschaftlichen Beiträge in den Bereichen Vertriebsmanagement, Channel Management und CRM.
DYMATRIX_ScienceTalk_Speaker_SebastianFischer
Sebastian Fischer
Director Key Account Management
PIA DYMATRIX
Sebastian Fischer ist seit über zehn Jahren bei PIA DYMATRIX. Als Director Key Account berät er vor allem Kunden aus dem Handel / E-Commerce, Energieversorger sowie aus der Eventbranche. Als erfahrener Experte in den Bereichen CDP, Marketing Automation, Customer Prediction und Insights begleitet er Data-Driven Marketingprojekte vom Erstkontakt bis zur Implementierung und auch in den weiteren Ausbaustufen.