DYMATRIX und Databricks schließen Partnerschaft

////DYMATRIX und Databricks schließen Partnerschaft
DYMATRIX und Databricks schließen Partnerschaft2018-08-20T14:07:37+00:00

Mit Databricks erweitert DYMATRIX sein Netzwerk an Technologiepartnern im Bereich Big Data

Stuttgart/London, 20.08.2018 – Die DYMATRIX CONSULTING GROUP GmbH erweitert durch die Partnerschaft mit Databricks, Anbieter der „Unified Analytics Platform“ Databricks, seine Expertise für cloudbasierte Customer Analytics.  Die „Zero-Management“ Plattform vereinigt das Zusammenspiel zwischen Data Science und Engineering über den gesamten Machine Learning-Lebenszyklus hinweg. Von der Datenvorbereitung bis hin zur Experimentieren und Bereitstellen von ML-Anwendungen ermöglicht Databricks so eine ressourcenschonende Anwendung analytischer Verfahren in der Cloud.

Unternehmen haben im Zeitalter von Big Data immer größer werdende Menge von Kundendaten. Customer Analytics in der Cloud ermöglicht es ohne große Inhouse Infrastruktur Kennzahlen zu berechnen, die gewinnbringend in die Marketingstrategie einsetzen werden können. So erhöht der Einsatz der Ergebnisse aus analytischen Modellen in der Kundenkommunikation, bspw. zur Berechnung von Next Best Offers, neben der Zufriedenheit auch nachweislich den Unternehmensumsatz.

„Das Thema cloudbasierte Customer Analytics hat für Unternehmen an enormer Bedeutung gewonnen. Die großen Datenmengen mit Hilfe eigener Infrastruktur zu speichern und zu verarbeiten, wird auf Dauer zu aufwendig und teuer. Durch die Partnerschaft mit Databricks können wir unseren Kunden eine einfache Umsetzung von cloudbasierte Customer Analytics anbieten. Der Einsatz von Databricks ermöglicht die Konzentration auf die Daten, indem es eine vollständig verwaltete, skalierbare und sichere Cloud-Infrastruktur bereitstellt, die die betriebliche Komplexität und die Gesamtbetriebskosten reduzieren. Anstatt sich mit Datenproblemen zu befassen, können sich Unternehmen darauf konzentrieren Kennzahlen zu berechnen, die sich unmittelbar auf Ihren Unternehmenserfolg auswirken.“, so Thomas Dold, Geschäftsführer von DYMATRIX.

DYMATRIX schließt Partnerschaft mit Databricks