Kundensteuerung 2.0

///Kundensteuerung 2.0
Kundensteuerung 2.02017-11-10T15:21:53+00:00

Response-Steigerung durch Marketing-Optimierung

Wer ab 2017 die Effektivität und Effizienz von Marketing-Kampagnen steigern möchte, setzt auf eine Optimierung der Kundensteuerung. Erkennen Sie, auf welches Werbemittel Ihre Kunden am besten reagieren und nutzen Sie die Produkt- und Kanalaffinitäten Ihrer Kunden, um Up-Selling und Cross-Selling durch gezielte Produktangebote und den richtigen Angebotskanal zu steigern. Das Konzept der Kundensteuerung 2.0 von DYMATRIXx hilft Ihnen dabei.

Der DYMATRIX-Optimierungsansatz zur Kundensteuerung

In mehreren Schritten werden verschiedene Datenquellen zusammengeführt und die für die Berechnung relevanten Daten extrahiert. Daraus ergeben sich wertvolle Informationen wie die Werbemittelaffinität und die Umsatzerwartungen der Kunden. Aus den gewonnenen Informationen kann ein optimales Werbebudget pro Kunde berechnet werden.  Auf Basis einer analytischen Optimierung gehen schließlich kundenindividuelle Anstoßketten hervor, die zur angestrebten Response-Steigerung führen und das verfügbare Werbebudget pro Kunde optimal ausnutzen.

Werbemittelaffinitäten pro Kunde

Die Werbemittelaffinitäten pro Kunde ergeben sich aus den Aspekten der Sortiments-Affinitäten und der Response-Aktivitäten. Die dafür relevanten Fragen: Für welches Sortiment interessiert sich der Kunde – im Falle eines Modegeschäfts: Damenoberbekleidung, Herrenschuhe und/oder Accessoires? Und auf welche Arten der werblichen Ansprache reagiert er am ehesten – auf Gutscheine, Rabattaktionen wie periodische Schlussverkäufe oder Versandkostenbefreiung? Dymatrix ermittelt daraus einen Werbemittel-Score, der später für die weitere Berechnung herangezogen wird.

Verfügbares Werbebudget pro Kunde

Ziel des Ansatzes ist es, die Werbebudgetallokation und damit die Kosten-Umsatz-Relation zu optimieren. Darauf basierend lässt sich auch für Neukunden zuverlässig beurteilen, wie viel Werbebudget in sie investiert werden kann.

Als Basis dafür dienen verschiedene Prognoseansätze, die unter Berücksichtigung von Aspekten wie der Umsatzerwartung, der Wiederbestellwahrscheinlichkeiten und den Umsatz-Vergangenheitswerten Vorhersagen für den zukünftigen Umsatz treffen. Abzüglich der Bezugskosten und einer Gewinnspanne pro Kunde ergibt sich ein frei verfügbares Werbebudget.

Bildung von individuellen Werbeanstoß-Ketten

Die kunden-individuelle Anstoßkette berücksichtigt zur Verfügung stehende Werbemittel, die Sortimentsaffinität des Kunden, die Kosten des Werbemittels und das Werbebudget des Kunden.

Mit Kundensteuerung 2.0 zum effizienten Marketing

Die Vorteile der Kundensteuerung 2.0 für Sie sind offensichtlich: Sie steigern einerseits die Effektivität und Effizienz Ihrer Kampagnen, indem Sie unter anderem die Werbekosten insgesamt senken und Kunden gezielter ansprechen. Andererseits maximieren Sie die Konversion durch die individuelle Zusendung der optimalen Werbemittel pro Kunde.


Haben Sie noch Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam! 

Tel: +49 711 22 007 88 27 
E-Mail:
 sales@dymatrix.de 
 
close-link