DYMATRIX erhält Zuschlag von Bayer 04 Leverkusen

Stuttgarter Experten überzeugen mit agiler Projekt-Herangehensweise bei Implementierung ihres Multi-Channel Kampagnenmanagementsystems

Stuttgart, 01.02.2017 – Die DYMATRIX CONSULTING GROUP hat mit der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH einen neuen Kunden im Kampagnenmanagement-Umfeld gewonnen. Der aktuelle Champions League Achtelfinal-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen ist seit 1979 ohne Unterbrechung in der Bundesliga, der höchsten deutschen Spielklasse, vertreten.

Um alle kunden- bzw. fanspezifischen Daten zu konsolidieren, baute DYMATRIX zunächst eine auf dem ERP-System basierende Kundendatenbank auf. Diese Umgebung bildet die technische Grundlage für das Geschäftsmodell und liefert eine weitreichende Sicht auf die Fans des Fußball-Bundesligisten. Des Weiteren konnte DYMATRIX eine Anbindung an vorhandene Systeme von Bayer 04 Leverkusen, wie Microsoft Dynamics NAV, gewährleisten.

Durch die anschließende Anbindung des Multi-Channel Kampagnenmanagementsystems DynaCampaign werden die Ansätze für ein optimiertes One-to-One Marketing vollumfänglich unterstützt. Der Kommunikationskanal E-Mail wird bereits regelmäßig genutzt, Mobile und Social Media sollen folgen.

„Eine Anforderung bestand in einem sehr agilen Projektverlauf, um gesetzte Meilensteine schnell zu erreichen. Mit DYMATRIX war dies ohne große Probleme möglich. So konnten wir die erste erfolgreiche Kampagne innerhalb von nur wenigen Wochen nach Projektstart durchführen“, so Simon Pallmann, Direktor Operatives Geschäft bei Bayer 04 Leverkusen.

Thomas Dold, Geschäftsführer DYMATRIX, fügt hinzu: „Wir sind besonders stolz, dass wir neben dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln einen weiteren Fußball-Bundesligisten zu unseren Kunden zählen dürfen. Mit Hilfe von DynaCampaign steht auch hier der Fan zukünftig im Mittelpunkt der Vereins-Kommunikation.“

DYMATRIX erhält Zuschlag von Bayer 04 Leverkusen (487 KB)